VAUDE Karakorum im Vergleich

VAUDE Karakorum im Test
Eine funktionelle Fahrradtasche ist ein idealer Begleiter für ausgedehnte Radtouren, aber auch für den Weg zur Arbeit mit dem Rad. Wir möchten in unserem Test diesmal die VAUDE Radtasche Karakorum näher vorstellen und dabei auf die Besonderheiten näher eingehen. Gespannt waren wir, wie sich diese Fahrradtasche im Alltag schlägt und ob sie sich als Kaufempfehlung eignet.

Verpackung und Lieferumfang

Unsere VAUDE Radtasche Karakorum haben wir in einer normalen Kartonverpackung geliefert bekommen. Die eigentliche Tasche selbst war dabei zum Schutz noch in einer Klarsichtfolie eingepackt. Der eigentliche Lieferumfang besteht aus:
• der VAUDE Radtasche Karakorum,
• eine Regenhülle und
• einer kleinen Anleitung.

Insgesamt macht die Tasche schon beim Auspacken einen hochwertigen Eindruck.

Verarbeitung & Design

Großes Augenmerk haben wir auf die Verarbeitungsqualität und das Design gelegt. Hergestellt ist die Tasche aus witterungsbeständigem Polyester. Hierbei handelt es sich unter anderem um 600 D Polyurethane coated sowie 210 D Baby Ripstop. Besonders interessant ist der sogenannte Hardback Pro Rücken aus schlagfestem Kunststoff. Neben dem Taschenrücken sin dauch die Kanten komplett abgedeckt.

Unsere VAUDE Radtasche Karakorum ist stoß- und abriebfest gefertigt und hält auch höheren Beanspruchungen problemlos stand. Die symmetrischen Seitentaschen können wir problemlos an jeder Seite unseres Fahrrads befestigen. Recht hilfreich ist hierbei der integrierte Railhook 360 Grad Haken, der diese Tasche für jegliche Art von Gepäckträger passend macht.

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Gepäckspinne, die aus drei Teilen besteht. Neben den beiden seitlichen Packtaschen, können wir die obere Tasche auch als Rucksack nutzen. Generell bietet die VAUDE Radtasche etliche seitliche Reisverschlussfächer und somit viel Stauraum. Die Reisverschlüsse sind stabil gefertigt, wobei an den Zippern noch zusätzliche Zugbänder angebracht sind.

Selbstverständlich dürfen reflektierende Elemente auf der Außenseite nicht fehlen, um im Straßenverkehr bei schlechter Sicht besser erkannt zu werden. Optisch zeichnet sich die Radtasche von VAUDE durch ein ansprechendes Design aus.

Trotz zuverlässiger Befestigung und sicheren Verschlüssen ist die Fahrradtasche jedoch nicht komplett wasserdicht. Wir müssen rechtzeitig vor einem Regenschauer die mitgelieferte Regenhülle verwenden.

Erwähnenswert ist noch, dass es die VAUDE Radtasche in den Farben schwarz, schwarz-grün und schwarz-rot gibt. Insgesamt haben uns Verarbeitungsqualität und Design bei diesem Modell überzeugt.

Befestigung am Fahrrad

Wie wir bereits erwähnt haben, besteht die Rückseite unserer VAUDE Radtasche Karakorum aus stabilem Kunststoff. In Verbindung mit dem 360 Grad Führungshaken mit der Bezeichnung Railhook kann die Tasche an nahezu jedem Trägersystem montiert werden. Selbst die Gepäckträger-Querstreben spielen keine Rolle.

Befestigt wird die Tasche über das innovative CMR-Befestigungssystem. Damit können wir schnell und problemlos die VAUDE Karakorum an den Gepäckträgerrohren montieren. Geeignet ist das CMR für Rohrdurchmesser bis 16 mm, wobei wir mittels Reduzierstücke auch auf Rohre mit Durchmesser zwischen 8 und 10 mm befestigen können.

Handhabung und Funktionalität

In unserem Test haben wir uns natürlich auch mit der Funktionalität und Handhabung beschäftigt. Wie auch viele Kunden ebenfalls erklären, ist das Konzept dieser Radtasche gut durchdacht. Auch wenn die Seitentaschen am Fahrrad hängen, lassen sie sich gut bepacken.

Besonders die obere Tasche, wie wir auch als Rucksack verwenden können, sticht von vielen Konkurrenten positiv hervor. Die Quertasche verfügt über eine große Reisverschlussöffnung, ähnlich wie bei einem Koffer, so dass wir diese besonders einfach bepacken können.

Wie auch einige Kunden festgestellt haben, muss das Gepäck hierbei nicht hoch gestapelt werden. Wir kommen viel besser an die gewünschten Utensilien heran. Schön ist auch, dass die Rucksacktasche in zwei separate Fächer unterteilt ist und somit für mehr Ordnung sorgt.

Auch die Seitentaschen sind mit ihren vielen unterschiedlich großen Reisverschlussfächern sehr praktisch. Bei großen, durchgängigen Taschen finden wir ansonsten unsere Kleinteile nur schlecht. Nicht so bei der VAUDE Karakorum.

Ebenfalls sehr gefallen hat uns das äußere Netzfach. Hier können wir problemlos unseren Schlafsack, eine Iso-Matte oder gar ein Zelt mitführen. Selbst im Fahren können wir hier Kleidungsstücke oder andere Accessoires mit einem Griff festklemmen.

Leergewicht

Wer sich ernsthaft für eine funktionale Fahrradtasche interessiert, der sollte auch auf ein möglichst geringes Eigengewicht achten. Die VAUDE Radtasche Karakorum bringt dabei ein Eigengewicht von etwa 2,5 kg auf die Waage. Für eine solch stabile Verarbeitung ist dies nicht allzu viel.
81XsvwltxxL._SL1500_

Platz für Gepäck

Für unseren Test ist es aber auch wichtig zu erfahren, wie viel wir mit dieser Radtasche transportieren können. Die äußeren Abmessungen betragen immerhin 61 x 49 x 16 cm (L x B x H).

Wie auch viele andere Kunden bestätigt haben, können wir damit eine Campingausrüstung mit den notwendigsten Accessoires ohne weiteres transportieren. Für eine längere Radtour ist die VAUDE Karakorum durchaus geeignet.

Haltbarkeit

Auch wenn wir testweise noch keine überlange Tour mit unserer Radtasche von VAUDE unternommen haben, berichten jedoch viele Kunden, dass sich die Tasche sehr gut bewährt hat. Sie zeigt trotz arger Beanspruchung so gut wie keine Verschleißerscheinungen.

Wenige Kunden haben berichtet, dass auf einer 3000 km Tour nur wenige Nieten an den Seitentaschen sich gelöst hätten. Dennoch hat die VAUDE Karakorum ihren Geist nicht aufgegeben und bis zuletzt durchgehalten.

Wie bereits zuvor erwähnt, ist das Ripstop Polyurethane Material sehr reißfest und überzeugt mit einer hohen Lebensdauer. Da kennen wir schon andere Modelle, wie zum Beispiel die günstigen Varianten vom Discounter, die schon nach kurzer Zeit verschlissen sind.

Kleine Tipp´s

In unserem Test über die VAUDE Karakorum Radtasche möchten wir Ihnen noch den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg geben.

Große Packtasche als Rucksack ist nicht immer praktisch

Mit wenigen Handgriffen können wir die geräumige mittlere Packtasche auch als Rucksack verwenden. Die entsprechenden Tragegurte sind bereits enthalten. Wie viele Kunden jedoch berichtet haben, ist auf der Rückseite der großen Rucksacktasche als Stabilisierung eine Kunststoffplatte eingearbeitet.

Dies führt leider dazu, dass der Rucksack relativ schnell unbequem wird. Für längere Städtetouren zu Fuß kann der Rucksack daher leider nicht empfohlen werden. Stattdessen sollten wir hier lieber auf einen richtigen Rucksack setzen.

Regenschutz nicht für zusätzliches Gepäck geeignet

Im Lieferumfang der VAUDE Radtasche Karakorum befindet sich ein praktischer Regenschutz, der sowohl die Obertasche als auch die seitlichen Packtaschen umgibt. Problematisch wird es jedoch nur, wenn wir zusätzliches Gepäck, wie zum Beispiel einen Schlafsack oder ein Zelt transportieren müssen.

Dann reicht leider die Länge des Regenschutzes nicht mehr aus, um die komplette Radtasche zu bedecken. Hier hätte der Hersteller etwas mehr Spiel lassen soll. Aus diesem Grund empfehlen wir hierfür den Regenschutz gegen ein größeres Modell auszutauschen.

Vorteile:

+ funktionale Befestigungsmöglichkeit
+ hohe Verarbeitungsqualtiät
+ hohes Packvolumen
+ viele praktische Einzelfächer
+ zuverlässiges CMR-Befestigungssystem
+ Regenschutz im Lieferumfang
+ Top Case Rucksack

Nachteile:

– Rucksack für längere Fußmärsche zu unbequem
– bei Zuladung ist der Regenschutz etwas zu klein

91EDjp8+qKL._SL1500_

Fazit:

Die VAUDE Radtasche Karakorum zeichnet sich durch ein modernes Design und eine hohe Verarbeitungsqualität aus. Hervorzuheben ist die innovative CMR-Befestigung sowie die einzigartigen Railhook 360 Grad Führungshaken, so dass wir diese Radtasche an nahezu jedem Gepäckträger befestigen können.

Auch wenn die obere Packtasche nicht über einen längeren Zeitraum bequem als Top Case Rucksack genutzt werden kann, stellt sie dennoch eine interessante Alternative dar, die wir bei anderen Herstellern nur selten antreffen.

Die VAUDE Radtasche lässt sich besonders effektiv bepacken. Auf einen Regenschutz müssen wir hier ebenfalls nicht verzichten, wobei dieser aber nur die eigentliche Fahrradtasche schützt. Insgesamt wird die Radtasche Karakorum zu einem ansprechenden Preis-Leistungsverhältnis angeboten. Sie ist momentan für knapp 100 Euro erhältlich.

Die VAUDE Karakorum können wir durchaus zum Kauf empfehlen und vergeben hierfür 5 Punkte.

Video

VAUDE Radtasche Karakorum, 58 x 6 x 32 cm, 68 Liter, black/anthracite, 108280400
194 Bewertungen
VAUDE Radtasche Karakorum, 58 x 6 x 32 cm, 68 Liter, black/anthracite, 108280400
  • Gepäckspinne
  • Reißverschluss-Außentasche
  • Oberteil als Rucksack nutzbar
  • Reflektierende Elemente

<< Fahrradtaschen Test / Vergleich 2019



<< Amazon Fahrradtaschen Bestseller ansehen






Ratgeber & Vergleich /